• Foto 1 (ohne Animation)

Schillerpark

Der Schillerpark im Norden von Dessau ist bereits 1914 entstanden. In alten Stadtplänen des damaligen Schillergartens wird bis 1940 meist nur der Bismarckturm erwähnt.
Zur Entstehungszeit gab es eine Schillergedenkstätte, welche aus einem Gedenkstein und einer dazugehörigen Steinbank bestand.

1905 wurde der Bismarckturm eingeweiht und trug bis in die 50er Jahre eine Reliefplatte mit einem Porträt Bismarcks. Mitte der 50er Jahre wurde diese aus politischen Gründen demontiert. Der Bismarckturm wurde vom Dessauer Baurat a.D. Schmetzer ursprünglich als "Feuersäule" erbaut.
1955 wurde das Denkmal Schiller gewidmet und trägt seit dem ein Sandstein-Relief mit der Inschrift: "Friedrich Schiller 1759-1805". (Bildhauer Propf, Köthen)

Über Radreiseführer Gartenreich

Mobiler Radreiseführer für das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Erkunde mit Deinem Fahrrad und Deinem Smartphone oder Tablet die schönsten Sehenswürdigkeiten zwischen Dessau, Oranienbaum und Wörlitz.

Neue RadGar-Beiträge

Sehenswürdigkeiten