• Foto 1 (ohne Animation)

Haus der Fürstin (Graues Haus)

Gegenüber dem Küchengebäude im Wörlitzer Park befindet sich das Haus der Fürstin (Graues Haus). Da der Park und das Schloss auch zur Bauzeit zu besichtigen waren, nutzte die Fürstin dieses Gebäude als privaten Aufenthaltsort. Ab 1790 bis zum 6. September 1811 wurde es Dauerwohnsitz der Herzogin. Sie nannte es Graues Kloster.

Heute beherbergt das Graue Haus eine Ausstellung zum Leben der Herzogin.
Quelle: https://de.wikipedia.org

  • haus-der-fuerstin-graues-haus-01
  • haus-der-fuerstin-graues-haus-02
  • haus-der-fuerstin-graues-haus-03
  • haus-der-fuerstin-graues-haus-04

Über Radreiseführer Gartenreich

Mobiler Radreiseführer für das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Erkunde mit Deinem Fahrrad und Deinem Smartphone oder Tablet die schönsten Sehenswürdigkeiten zwischen Dessau, Oranienbaum und Wörlitz.

Neue RadGar-Beiträge

Sehenswürdigkeiten