• Foto 1 (ohne Animation)

Warnungsaltar

Der 1801 errichtete Warnungsaltar, dass früheste Monument für Denkmalpflege und Naturschutz, trägt die Inschrift: "Wanderer, achte Natur und Kunst und schone ihrer Werke".
Ein runder Altar aus Sandstein auf einem Sandsteinunterbau geschmückt mit Halbreliefs in zwei Reihen. In der oberen Hälfte verbunden durch eine Girlande die Büste einer Diana und eines Apoll-Phöbus zwischen denen sich jeweils eine Leier befindet in der unteren Hälfte Musendarstellungen. Der "Warnungsaltar" innerhalb der Wörlitzer Gartenanlagen aufgestellt, gilt als erstes Naturschutzdenkmal Deutschlands.
Quelle: www.museum-digital.de

  • warnungsaltar-01
  • warnungsaltar-02
  • warnungsaltar-03
  • warnungsaltar-04
  • warnungsaltar-05

Über Radreiseführer Gartenreich

Mobiler Radreiseführer für das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Erkunde mit Deinem Fahrrad und Deinem Smartphone oder Tablet die schönsten Sehenswürdigkeiten zwischen Dessau, Oranienbaum und Wörlitz.

Neue RadGar-Beiträge

Sehenswürdigkeiten